Die Geschichte von feminisierter Samen

Im Prinzip wurde durch Erfahrung festgestellt, dass weibliche Hermaphroditen stabile feminisierte Samen produzierten, dann kam die von Soma beschriebene Seneszenzmethode, und schließlich hat die Entwicklung von Hormonbehandlungen uns zur gegenwärtigen Situation geführt: Jeder kann 100% weibliche Samen produzieren. Lesen empfohlen für die Zwischenerzeuger.

Ermaphrodite weiblich

Diese „Revolution“ findet zwischen 1995 und 2005 statt, bis 2005 produziert Dutch Passion ausschließlich feminisierte Samen in kommerziellen Mengen

Wie Feminisierte Samen produziert werden

Feminisierte Samen werden erzeugt, indem ein normales Weibchen, kein Zwitter, zur Erzeugung von Pollen gezwungen wird, dieser Pollen wird geerntet und verwendet, um Samen zu erzeugen. Dieser Pollen enthält nur X-Chromosomen, weil die Pflanze keine Chromosomen Y hat und das Ergebnis nur weibliche Tochter sein wird

Die weiblichen Samen sind nicht so mysteriös oder seltsam, wie sie scheinen mögen. Wenn Männer Frauenhormone bekommen, Brüste wachsen, ist das Profil runder und ihre Stimme verändert sich, und das Geschlecht, das bereits entwickelt ist, zieht sich zurück. Wenn die Behandlung ausgesetzt wird, wiederholen sich allmählich die männlichen Merkmale

Das gleiche passiert in Pflanzen, die mit maskulinen Chemikalien behandelt werden. Der Unterschied zwischen Pflanzen und Menschen besteht darin, dass die Geschlechtsorgane in Pflanzen noch nicht gebildet werden, während es für Männer so ist. Jedes Mal, wenn eine Pflanze eine neue Blume hat, hat die Pflanze ein neues Geschlechtsorgan erzeugt, die Blumen sind Männchen, aber die Pflanze ist immer noch eine Frau mit den beiden X-Chromosomen und der Pollen hat also zwei X-Chromosomen

Methoden zur Herstellung von 100% weiblichen Samen

Alles geschieht zwischen 1995 und 2005, ist aber auf Bücher oder Artikel zwischen 2003 und 200 geschrieben

Ich liebe es von Michael D. Meredith 2003

Mit dem Pollen der Ermaphroditen Michael D. Meredith: Ich war davon überzeugt, dass die Samen tatsächlich 100% weiblich waren und wissen wollten, wie man 100% weibliche Samen bildet. Um es einfach zu machen, werde ich nicht über XX-, XY- oder XYY-Chromosomen sprechen, weil es zu kompliziert ist, es ist einfacher, die Pflanzen zu beschreiben, die für eine halbfraue Produktion geeignet sind. Zuallererst braucht man einen Zwitter, aber es geht nicht darum, einen Zwitter zu finden

Ich teile Hermaphroditen in 3 Kategorien ein: In der ersten Kategorie gehören jene Pflanzen, die mehr männliche als weibliche Blüten haben, das sind männliche Hermaphroditen und nicht verwendbar. In der zweiten Gruppe gehören Pflanzen, die eine gleiche Anzahl von männlichen und weiblichen Blüten haben, nenne ich diese 50% Zwitter und kann nicht verwendet werden. Mit der dritten Gruppe hatte ich gute Ergebnisse, diese Hermaphroditen haben nicht mehr als 5-10% der männlichen Blüten und sind am schwersten zu entdecken

Ich habe viele Forschungen unternommen, und ich kann ganz ehrlich behaupten, dass es möglich ist, Samen mit weiblichen Pflanzen zu produzieren. Es fand auch einen Zwitter, der, obwohl er bestäubt wurde, keinen Samen produzierte, die Erklärung ist, dass es ein steriler Zwitter war. Durch meine Experimente habe ich einige gute Sorten gefunden. Das Wichtigste ist, die richtigen Zwitter zu finden, da sonst die Samen eine wilde Mischung aus männlichen, weiblichen und zwittrigen Pflanzen bilden

2005 Der Soma-Weg der weiblichen Samen 2005

Alter Feminisierungstechnik AF
dh mit dem Pollen eines Ermaphroditen aufgrund der Seneszenz

Soma: Ich habe seit mehr als 10 Jahren einige Sorten gewachsen und kann nun jedes Detail, das meine Pflanzen zeigen, interpretieren, ich kann es aus der Ferne erkennen

Ernte nach der Ernte bemerkte ich, dass, wenn ich die Pflanzen für weitere 10-14 Tage blühte, einige männliche Blüten entwickelt wurden, die die Eigenschaft haben, feminisiertes Saatgut zu produzieren

An diesem Punkt können Sie Pollen aufnehmen, in einen Gefrierschrank stellen und – wenn Sie andere Pflanzen haben – Sie mit diesem Pollen bestäuben oder die Pflanze mit vegetierenden Weibchen in einen Growroom stellen, die Fans anschalten und sie produzieren feminisierte Samen.

Soma

Tipp von Soma : Wenn Sie die männliche Blume – aufgrund der Seneszenz – entdecken, verpassen Sie nicht die Gelegenheit! Sammeln Sie Pollen und bestäuben Sie die niedrigen Zweige der Pflanzen Ihrer nächsten Ernte. So rauchen Sie die feinsten oberen Knospen und diejenigen, die weniger Licht benötigen, produzieren feminisierte Samen

Interview mit Henk van Dalen, Gründer und Inhaber von Dutch Passion, veröffentlicht am Canhamo 2008

Mit Masculinizing Chemical
Henk van Dalen: Anfang der 1990er Jahre schrieb Ed Rosental einen Artikel über Emales Seeds und begann mit verschiedenen Sorten zu experimentieren
Ich wuchs weibliche Pflanzen, und ich ließ sie blühen, bis männliche kleine Blumen erschienen

Ich begann 1994/1995 damit, auf dem deutschen Markt produziertes Saatgut zu verkaufen – damals war es noch legal, Saatgut in Deutschland zu verkaufen – das Ergebnis war großartig, wir verkauften alles. Da die Pollenproduktion mit der oben beschriebenen Methode sehr schlecht war, war die Menge an Samen, die ich produzieren konnte, sehr begrenzt, und es wurden 1000 Samen produziert

Das Problem war nun, wie man reichlich weiblichen Pollen produziert?
Ich fand die Antwort: An die Universität Wageningen wurden Forschungsarbeiten zu anderen Tierarten durchgeführt, zum Beispiel mit Gurken. Es schien, dass pflanzliche Hormone und andere weniger komplexe Produkte die Physiologie und Morphologie der Pflanze beeinflussen könnten. Es dauerte zwischen ein und zwei Jahren, um die verschiedenen Hormone und andere Produkte zu testen und die Pollenproduktion zu erhöhen. Heute können wir alle weiblichen Pollen produzieren, die wir wollen, ohne die Pflanzen zu betonen

Wer sich für dieses Thema interessiert, kann leicht Firmen finden, die „Feminizing Solutions“ verkaufen. Gibberelline, Silber Thiosulfate und Kolloidal Silber

Artikel von Shanti Baba Herr Nice Seeds 2017

Shanti Baba: Feminisierter Samen kann niemals als ein organischer Samen betrachtet werden, und seine Hauptanwendung besteht darin, die Pflanze zu duplizieren – das Klonen von Samen anstelle des Klonens durch das Herstellen von Stecklingen – und nicht das Entwickeln neuer Varietäten

Weibliche Samen werden wahrscheinlich zu Hermaphroditen, und in der Praxis können sie im Gegensatz zu dem, was die Theorie sagt, beide Geschlechter in einer einzigen Pflanze zeigen, mit allen Problemen, die sich aus einem Zwitter ergeben und die Blüten voller Samen

Ein viel sichererer Weg, um jede Möglichkeit der genetischen Schwäche und die Möglichkeit des Hermaphroditismus zu beseitigen, eine andere Frau als die, die männliche Blüten produziert, zu bestäuben. Wenn Sie also 5 der besten weiblichen Klone einer regulären Sorte ausgewählt haben und eine weibliche Saat von diesen erhalten möchten, sollten Sie eine Pflanze A als weibliche Mutter auswählen und Chemikalien auf Pflanzen B, C, D, E streuen, um männliche Pollen und Pollen düngen Pflanze A. Die Menge an Pollen ist in der Regel sehr klein dafür sprechen wir über 4 Pflanzen zur Herstellung von Pollen und 1 einzelne zu fertiliz

Mr Nice Seeds Bank verkauft keine feminisierten Samen.

Commenta